Prof. Dr. Luthe

Die Mission des Lutonit-Erfinders Prof. Dr. Gregor Luthe

Ich bin international ausgebildeter Toxikologe, Diplom-Chemiker und – vor allen Dingen Maurersohn!
In einer Traditions-Handwerkerfamilie lernte ich natürlich mauern und alles was sonst zum Bau gehört. Heute probiere ich, gesunde und handwerklich perfekte Lösungen zu erfinden, die zugleich preiswerter und effizienter sind,indem ich mein Wissen als Chemiker und Toxikologe nutze und als Handwerker handle.
In den Niederlanden bin ich 2014 zum inspirierenden Professor des Landes gewählt worden – nun will ich den Baubereich inspirieren mit Top-Produkten zu erschwinglichen Preisen. Nachhaltige und kreative Lösungen für jeden Bauherren! Unter diesem Motto entwickelt mein Team das Top Produkt Lutonit.
Lutonit steht für sehr hohen Anspruch an Qualität, Sicherheit, Ökologie und Ökonomie.

Zur Person – Prof. Dr. Gregor Luthe
Chemiker und Toxikologe

Bereits im Diplomstudium Chemie in Münster spezialisierte sich Gregor Luthe auf organische Verbindungen. Später erforschte er unter anderem die Giftigkeit (Toxizität) flüchtiger organische Verbindungen und ihre Bindung durch Kohle. Er schrieb seine Doktorarbeit in Chemie an der Freien Universität Amsterdam und erhielt eine Post-Doc-Anstellung in Toxikologie an der Universität von Iowa in den USA. In Iowa hält er heute noch eine Gastprofessur. Er arbeitete an Universitäten in Trondheim (Norwegen), Hawaii (USA), Enschede (Niederlande) und an der Jacobs Universität Bremen.
Daneben war Gregor Luthe Technischer Leiter und Anteilseigner des Unternehmens Chiron, das Markerverbindungen hauptsächlich für die Umweltanalyse herstellt. Er ist Mitgründer zweier Firmen im Bereich Nanotechnologie, Smart Material Printing und Nanobay, und
ist Mitbegründer der Firma Luftkurholz.
Gregor Luthe ist der Erfinder von Lutonit.